MAS DE GALY

Gites Ruraux

 

pigeonnier
villeneuve
 

UMWELT

Das Terain "Mas de Galy" (2800 m2) befindet sich auf einer Anhöhe 500 m vom Dorf Saujac entfernt gelegen. Das Südufer des Flusses Lot befindet sich in ganz in der Nähe ( 5 - 10 Minuten Fussweg entfernt )

Mas de Galy liegt im Département Aveyron, an der Grenze des Departements Lot. Das Gebiet befindet sich in an der Kulturhistorischen Stelle von "Saut de la Mounine", dass in einem Naturschutzgebiet gelegen ist. Die drei Bauernhäuser aus Stein ("en pierre") von Mas de Galy (1885) sind vollständig wiederhergestellt. Die drei Ferienhäuser befinden sich in einer L-Form (siehe Karte)., Jedes Ferienhaus verfügt über eine private Terrasse mit Blick auf die gegenüberliegene Seite des Flusses Lot an der sich geologisch interessanten Felswände auftürmen als auch auf das kleine Schloss Montbrun sichtbar ist.

Saujac ist ein kleines Bauerndorf aus dem 12. Jahrhundert in einer Entfernung von 600 km sûd von Paris (siehe die Karte), ein Dorf mit Original-Häusern aus Stein, errichtet im typischen Baustil der Region Quercy.

Neben das privaten Schwimmbecken von Mas de Galy selbst, bietet auch der Fluss der Lot in der Nähe, die Gäste " Wasser freude". Kleine Kinder können spielen in das Wasser unten in den Banken oder in den "kleinen" Schwimmbäder in der Nähe der Talsperren.

Wirklich Schwimmen ist möglich, mitten in der tiefen und breiten ruhig flieszende Fluss. Mas de Galy ist ein guter Ausgangspunkt für kleine Touren zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto durch die prachtvollen Landschaft in der Umgebung.

5 km entfernt von Mas de Galy liegt der Stadt Cajarc (12. Jahrhundert) mit einem Original-Zentrum (Ferien ort auch damals von Françoise Sagan, Mitterand und Coluche).

Hier befinden sich die Laden für die Tägelichen Einkauf Sachen, einige Terrassen und Restaurants und ein Tourismusbüro. Es gibt ein Schwimmbad (in 2002 renoviert) mit Spielzeugen und Tennisplatz.

Auf 22 km von Mas de Galy liegt in der Aveyron Villefranche de Rouergue, mit seiner schönen Platz vor der Kirche ( Markt am Donnerstag vormittags).

Die Reisen in Villeneuve-Aveyron, St Cirque Lapopie, Roccamadour, Cahors, Cordes, Figeac, Conques, Belcastel sind dringend empfohlen. Die vielen kleinen Dörfern der umliegenden Gemeinden mit sehr interessante archtecturen sind auch unvermeidbar.

Die Ruhe der Region "Quercy" mit seinen hohen Plateaus (Causses) und Abschnitte mit schönen Flusstälern (Schluchten), bietet viele Natur und Kultur Überraschungen. In kleinen Abstand flieszen wunderschönen Flüsse wie Lot, Aveyron, Cèlè, Diège und dem Tarn, durch Schluchten manchmal sanft, manchmal steil. Das milde Klima im Frühjahr und im Herbst nötigt zu den genannten Aktivitäten. Das Fremdenverkehrsamt (OT) in Cajarc bietet Broschüren mit Tipps für Ausflüge, Wanderungen (Karten), der Märkte, "Brocanten" und Aktivitäten, etc..

Eine Besichtigung der kleinen Restaurants mit lokalen Spezialitäten ist sicher ratsam, die Weine sind von guter Qualität!

   
kanoen
vissen
st cere
       
   
gouffre
lot
         
   
cajarc
  anes

0031 (0) 6 40 71 09 76

Ed Goldstein